Corporate Governance als Treiber der Unternehmensperformance

Untersuchung zur positiven Kosten-Nutzen Relation von guter Unternehmensführung – Studie von ICG, Heidrick & Struggles, IRE|BS, RICS und dem ZIA

Warum sollen sich Unternehmen an Gesetze halten, die Umwelt schonen und Verantwortung für Gesellschaft und Mitarbeiter übernehmen? Wo ist der (ökonomische) Nutzen? Was haben diese Fragen mit Corporate Governance und nachhaltiger werteorientierter Unternehmensführung zu tun? Warum sollte sich gerade die Immobilienwirtschaft mit diesen Fragen beschäftigen? Diese und andere Fragen versucht die Studie zu beantworten, die sich vornehmlich an Praktiker aus Aufsichts- und Beiräten sowie Führungskräfte der obersten Ebenen richtet.

Die Ergebnisse bestätigen die These einer positiven Kosten-Nutzen- Relation guter Governance, weisen auf aktuelle Defizite hin, geben praxisorientierte Hinweise zur Verbesserung und können als weitere Grundlage zur Weiterentwicklung der vorhandenen Corporate Governance-Branchenstandards sowie zur Aus- und Weiterbildung von Aufsichts- und Beiräten dienen.

 

IREBS_Studie.PDF<!-->